Donnerstag, 22. Februar 2018

Ein Stern für die rote Knolle

#saisonalschmecktsbesser: Salade folle d'Hiver mit Rote Bete

Salade folle d'Hiver mit Rote Bete | pastasciutta

Meine Freundin, die Rote Bete kommt in diesem Monat ganz groß raus. Beim Blog-Event Saisonal schmeckt's besser! steht die rote Knolle neben dem Lauch im Mittelpunkt. Bei 26 Foodbloggern kommt heute eins der beiden Wintergemüse auf den Tisch.

Zuückt zur Roten Bete. - Wir waren wirklich schon immer ein Herz und eine Seele! Komische Abneigungen gegen Rote Bete gab es bei mir nie. Selbst das Zeug aus dem Glas schmeckt mir. Das erste Mal stellte ich fest, wie gut sogar das sein kann, als ich noch ein Kind war und meine Oma diese geriffelten Scheibchen mit frisch geschnittenen Zwiebeln aufpeppte.

Zu den unschlagbaren Kombinationen, die einfach immer absolut so schmecken wie sie sollen, gehört das Ensemble aus Bratkartoffeln, Leberkäse, Spiegelei und Rote Bete. In dem Moment, wenn es gelingt, alle Bestandteile auf eine Gabel zu bekommen und zum Mund zu führen, bleibt die Welt stehen. In diesem Augenblick gibt es einfach keinen besseren Geschmack als diesen.

Ganz allgemein gewinnt die Rote Bete enorm mit dem richtigen Partner. Obwohl ich sie sehr gerne frisch gekocht und ganz pur esse, macht mir die Rübe erst richtig Spaß, wenn sie geschickt kombiniert wird. Und weil man nicht immer nur Spiegelei und Bratkartoffeln auffahren kann, zücke ich jetzt mal die Geheimwaffe: Sternanis! Der hocharomatische Stern erweckt die Bete zum Leben. Das ist so gut, dass man glatt die Bratkartoffeln vergessen könnte. Stattdessen landet in diesem Fall ein Brathähnchen mit Kurkuma auf dem Salatteller, denn bekanntlich bringt Anis ja Hühner zum Fliegen. - Alles zusammen schmeckt einfach wunderbar!



Saisonal schmeckt’s besser! – Der Foodblogger Saisonkalender 

🍴Kleiner Kuriositätenladen - Lauchquiche mit Merguezbällchen | Pottgewächs - Die Powerrübe: Rote-Bete-Falafel mit Dip  🍴 Möhreneck - Rote-Bete-Lauch-Quiche  🍴 Jankes*Soulfood - Herzhafter Streuselkuchen mit Lauch 🍴moey’s kitchen - Rote Bete Spanakopita 🍴 Herbs & Chocolate - Mini-Lauch-Quiches mit Feta 🍴NOM NOMS food - Blätterteig-Taschen mit Ziegenkäse, Rote Bete und Apfel, dazu Rote Bete Salat  🍴Wunderbrunnen - Würzige Lauch-Quiche mit Erbsen und Emmentaler 🍴Wallygusto - Pasta mit Rote Bete, Ziegenkäse und Salbei 🍴Cuisine Violette - Mini Blätterteigpizzen mit roter Beete und Schafskäse 🍴 ninastrada - Blätterteigschnecken mit Lauch und Bergkäse 🍴 Kochen mit Diana - Rote Bete Galette 🍴 Dinner4Friends - Karamellisierte Rote Beete Spalten mit Romesco Sauce 🍴Lebkuchennest - Rote-Beterisotto mit geflämmten Lauch & Schinkenchips 🍴 Schlemmerkatze - Rote Bete Frühstückshörnchen 🍴 S-Küche - Schwedischer RoteBete Salat - Rödbetssallad 🍴 Ye Olde Kitchen - Gequetschte Rote Bete  🍴 Delicious Stories - Gugelhupf mit Rote Bete und Schokolade 🍴 Madam Rote Rübe - Semmeliger Lauchkuchen mit Champignons und Käsekruste  🍴 Feines Gemüse – Knuspriger Lauchkuchen mit Thymian-Sahneguss 🍴 Münchner Küche - Brownies mit Roter Bete und Schokoladenhaube 🍴 happy plate - Lauch Sloppy Joes im roten Bun mit roter Beete  🍴 Feed me up before you go-go - Rote-Bete-Ravioli mit Ziegenkäse in Thymianbutter  🍴 Haut Goût – fermentierter Lauch und gebeizter Rehrücken 🍴 Pott.lecker - Gefüllte Rote Bete mit Wirsing und Apfel


#saisonalschmecktsbesser im Februar: Rote Bete

Salade folle d'Hiver mit Rote Bete [Rezept]

Zutaten

für 4 Portionen
2 große Rote Bete2 Anissterne2 TL Koriandersaat1 TL PfefferkörnerSalzweißen BalsamicoOlivenöl1 küchenfertiges Brathähnchen2 Orangen1 Becher Joghurt1 Prise Zucker1 Stück frischen Kurkuma2-3 Chicoree


Außerdem


Alufolie

Am Vortag oder einige Stunden vor dem Servieren die Rote Bete waschen, bei Bedarf auch mit einer Bürste schrubben. Einzeln mit jeweils einem Anisstern sowie etwas Koriander und Pfeffer fest in Alufolie einwickeln. Die Alupakete auf ein Backblech setzen und bei 200° C etwa 2 Stunden in den Backofen geben. 

Ein Paket vorsichtig öffnen und mit einer Gabel testet, ob die Rote Bete gar ist. Falls nicht, noch einmal für 20 Minuten in den heißen Ofen geben.

Die Rote Bete aus der Folie wickeln und schälen, sobald die Temperatur das zulässt. Die Gewürze werden nicht mehr verwendet. Die Rote Bete in Würfel schneiden und mit Salz, Zitronensaft und Olivenöl nach Geschmack mischen. 

Den Backofen auf 180° C vorheizen.

Ein Brathähnchen in Brüste, Beine und Flügel teilen. Die Teile auf ein Backblech oder in eine flache, feuerfeste Form legen.

Eine Orange auspressen und eine Orange filetieren. Den Joghurt mit dem Orangensaft verrühren. Mit Salz und Zucker abschmecken. Kurkuma schälen und in den Joghurt reiben. Die Hälfte der Marinade für das Hähnchen verwenden, den Rest für den Salat. Die Hähnchenteile mit der Marinade bestreichen und im vorgeheizten Ofen eine Stunde backen.Chicoree putzen und zerteilen. Die Blätter auf Tellern anrichten. Die Orangenfilets darauf betten und die marinierte Rote Bete auf dem Salat verteilen. Die Hähnchenteile in mundgerechte Stücke schneiden. Das Joghurtdressing über den Salat träufeln.

Tipp: Der Salat lässt sich auch zum Mitnehmen in einem Glas anrichten. In diesem Fall gehört das Hähnchen mitsamt dem Joghurtdressing nach unten und die Chicoreeblätter ohne Dressing ganz nach oben.




5 Kommentare:

Tine Pottlecker hat gesagt…

Mal was ganz anderes! Tolle Idee.
Ganz liebe Grüße, Tine

Johanna Lindl hat gesagt…

Oh làlà! Ein französisches Rezept - das ist immer verführerisch!!!!

Liebe Grüße
Johanna

Alena Schubert hat gesagt…

Hach wie lecker - Brathähnchen ist ja auch immer zu gut!
Liebe Grüße
Alena

Kochen mit Diana hat gesagt…

Ich mochte rote Bete auch immer. Dein Rezept merke ich mir und wird sicherlich ausprobiert.
LG, Diana

Brian Tonelli hat gesagt…

Leicht und raffiniert ... Französisch mit Crudité..ok zum Mittagessen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails