Sonntag, 28. Juli 2013

Montagskrümel (2) - So heiß!

Mitteleuropa brät in der Sonne. - Und was steht auf dem Herd?

Die Bilanz nach dem Wochende bleibt spannend. Dieses Mal würde mich vor allem interessieren, wie Ihr mit der Hitze umgegangen seid.

Ich habe mir 5 Fragen ausgedacht, um Euch zum Erzählen anzuregen und um zu erfahren, wie Ihr in die neue Woche startet.

Wer Lust hat, meine Fragen in seinem Blog zu beantworten, verlinkt den entsprechenden Blogbeitrag (nicht die Blog URL, sondern die URL des Beitrags) mit dem InLinkz  Button unter diesem Beitrag. Wenn wir alles richtig gemacht haben, sollte unter diesem Blogpost eine schöne Linkliste erscheinen. Das sieht etwa so aus: Montagskrümel (1).

Für die Linkliste habt Ihr eine Woche Zeit. Das Kommentarfeld bleibt natürlich darüber hinaus geöffnet.

Was die Form Eurer Beiträge angeht, mache ich keine Vorgaben. Ein Wort, ein Satz oder eine ganze Geschichte pro Frage, - finde ich alles super, gerne auch mit Bild!

Wer keinen Blog führt und trotzdem Lust hat, Fragen zu beantworten, kann dafür bitte das Kommentarfeld nutzen.
1. Wonach schmeckte das Wochenende?
Nach Freundschaft. Unerwartet und höchst erfreulich begann das Wochenende schon mit einem spontanen Treffen am Donnerstagabend in Bad Godesberg. Der Freitag schloss sich dann nahtlos mit liebem Besuch an. Reibekuchen waren gewünscht und von mir als Befehl aufgefasst. Daher reiste ich stundenlang durch die Gegend, um optimale Kartoffeln zu erlegen. Samstags, auf dem Rückweg aus Eupen, kurz bei lieben Freunden in Aachen reingeschneit. Schließlich ein Wiedersehen mit Astrid und Torsten bei Jörg im Paradies, wo der beste Geschmack des Wochenendes serviert wurde. Seine vietnamesischen Sommerrollen erwiesen sich als das beste und leckerste Sommerhitzeessen überhaupt. 
Das beste Getränk an diesem Wochenende: Jupiler N.A.




2. Heiß?
Das Rinderfilet von einem Hof in Dormagen. Dazu: Schwarze Kichererbsen von der wunderbaren Sophia! Mit Couscous, gebratenen Zucchini, Olivenöl, Salz, Knoblauch, geröstetem Sesam + Schwarzkümmel, gehackter Glattpetersilie. 





3. Eiskalt?
Cream Cheese Eis




4. Was blieb übrig? 
OMG! Weil die olle K. zu Besuch bei mir weilte, habe ich den Kühlschrank so richtig vollgepackt. Und weil es so heiß war, konnten wir gar nicht so viel essen. Das Gute daran ist, dass ich vorerst nicht einkaufen muss. Vermutlich nie wieder...

5. Auf die Hitze vorbereitet?
Nein, kann man nicht sagen. Sonst bekäme ich jetzt die Kühlschranktür noch zu. Ich habe es sogar versäumt, Eiswürfel zu bunkern. Als ich dann endlich welche besorgen wollte, waren sie natürlich ausverkauft.


So, und jetzt Du! Bitte beantworte diese 5 Fragen: 

1. Wonach schmeckte das Wochenende?
2. Heiß?
3. Eiskalt?
4. Was blieb übrig?
5. Auf die Hitze vorbereitet?




3 Kommentare:

Ilse X hat gesagt…

Schöne Idee. Und was bist du für eine exemplarische Freundin! Kartoffeln für Puffer jagen gehen!

bushcook hat gesagt…

Hurra, erster und *grübel* habe ich das mit dem Link-Dings richtig gemacht?

Ilse X hat gesagt…

Meins müsste jetzt auch in aller Pracht erscheinen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails