Freitag, 8. April 2011

Wenn die Neugier versagt


Manchmal koche ich aus Neugier, einfach weil ich etwas wissen will. Kann man Seidentofu braten? - Ganz ehrlich, ich weiß es nicht! Vielleicht könnte man genauso gut einen Pudding an die Wand nageln. Oder Seidentofu an die Wand nageln, denn die Konsistenz ist genau gleich. Von Hannah weiß ich, dass ihr das Kunststück gelingt, denn ich habe es mit eigenen Augen in ihrem Blog gesehen. Und aus diesem Grund habe ich den weichen Sojabohnenquark überhaupt gekauft. Ich wollte einfach wissen, ob es auch bei mir funktioniert.

Tja, und meistens ist die Neugier lange nicht so groß wie der Appetit. Ich weiß noch immer nicht, wie das mit dem Braten klappen soll. Beim Öffnen der Packung fiel mir wieder ein, was ich angesichts der hübschen Bilder vergessen hatte: Warmer Tofu schmeckt mir gar nicht! Tofu esse ich überhaupt erst, seit mir aufgefallen ist, wie köstlich das Zeug ist, wenn es nicht erhitzt wird. Und dann, ja dann, ...liebe ich es ebenfalls!


Seidentofu zu Gemüse und Reis
Tofu vorsichtig aus der Packung nehmen, ohne die Form zu beschädigen. Den ganzen Block auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen und dann vorsichtig in Würfel schneiden.
Frühlingszwiebeln längs halbieren und in sehr feine Streifen schneiden. Ingwer und Knoblauch fein reiben. Frühlingszwiebeln, Ingwer und Knoblauch mit Sojasauce, neutralem Öl und Sherryessig (oder Limettensaft) mischen. Mengen nach Geschmack.
Würfel auf einem Teller anrichten und etwas Sauce darauf geben.
Dazu Pfannengemüse und thailändischen Bruchreis.

10 Kommentare:

kochschlampe.com hat gesagt…

Ich habe bisher Seidentofu eigentlich immer wahlweise in Soba-Salat oder in Misosuppen geworfen.... das wär mal eine veritable Alternative.

Christina hat gesagt…

Tofu und ich sind nicht gerade die besten Freunde, vielleicht liegt´s echt daran, dass ich ihn immer angebraten habe und ich müsste ihn auch einfach mal kalt probieren...

Hesting hat gesagt…

In einem muß ich Hannah Recht geben: so toll funktioniert das mit Supermarkttofu nicht.

nata hat gesagt…

@kochschlampe: So, nämlich kalt, könnte ich das Zeug jeden Tag essen.

@Christina: Gebraten, mit oder ohne Marinade, habe ich Tofu etwa 1.000x probiert. Geschmeckt hat er mir nie.

@Hesting: Ich glaube, da hast Du was gründlich falsch verstanden. Geh nochmal lesen ;o)

365 Tage hat gesagt…

Echt? Tofu KALT? da muss man wahrlich neugierig sein.
Du hast mich neugierig gemacht.

Die andere Seite hat gesagt…

Wow... also Dein "Auftritt" hat sich ja wahnsinnig in den letzten 3 Wochen veraendert, Deine Bilder sehen wirklich klasse aus und vor allem "lecker"!! ;0) Wir ziehen uebrigens wieder nach BI und mit ganz viel Glueck hab ich vielleicht eine Whg., hab sie heute entdeckt und naechste Woche wird entschieden, wer die Whg. bekommt, also ruhig weiter Daumen druecken! ;0)
Ganz liebe Gruesse
Maren

Hesting hat gesagt…

Zu Befehl. *nochmal nachgelesen hab* :)

Tut mir leid, ich bleibe bei meiner Aussage. Mein (deutscher) Supermarkt hat nämlich keinen Seidentofu. Und kalt essen möchte ich den, den ich immer kaufe, keinesfalls.

nata hat gesagt…

@356 Tage: Unbedingt probieren, am besten mit Seidentofu. Für festen Tofu habe ich noch ein anderes Rezept, das ich demnächst mal zeigen werde, auch kalt und ebenso lecker.

@Maren: Danke! Dann drücke ich ganz feste weiter die Daumen!!!

@Hesting: In der Sache hast Du ja recht, Seidentofu gibt es normalerweise nicht im Supermarkt. Jedenfalls nicht hier.

Trotzdem hat Hannah was ganz anderes gemeint. Sie unterscheidet zwischen Tofuzubereitungen = Fleischersatz aus dem Supermarkt (z.B. Tofuwürstchen) auf der einen Seite und unterschiedlichen Arten von Tofu auf der anderen Seite.

multikulinaria hat gesagt…

Ich habe Tofu bisher nur kalt als Brotbelag gegessen (Räuchertofu). Mir schmeckt er aber auch warm in Misosuppe oder in der scharfen Pfanne nach Ottolenghi. Die kalte marinierte und enorm appeitanregend aussehende Variante von Dir werde ich aber auch mal testen. Schließlich soll mein sein Weltbild ja immer wachstümlich anlegen... ;-)

Barbara Furthmüller hat gesagt…

Ja, genau! :-)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails