Mittwoch, 27. April 2011

Lass krachen, Amigo!


So, die Überschrift wäre jedenfalls schonmal ein Kracher. Sonst bleiben ja nur die "Krachelscher", um richtig Eindruck zu schinden. Arthurs Tochter provoziert damit sogar Kniefälle und längst eingelöste Heiratsversprechen.

Würde mir jemand so einen Salat zubereiten, dann würde ich aufgrund meines hohen Alters ganz sicher nicht in die Knie gehen. Aber unverbindlich mal nach Eheabsichten fragen würde ich vielleicht schon, wer weiß...

Obwohl Frau Tochter für ihre Pingeligkeit ums Rezept bekannt ist, habe ich mich an ihre grammgenauen Angaben nicht so ganz gehalten. Die Kracherdinger sind aus den Resten vom Osterzopf mit meiner bayerischen Lieblingsbutter laaaaaaaangsam gebraten. Den Spargel habe ich gleich komplett durch die Pfanne gewirbelt. Und die Stangen stammen natürlich von einem Acker vor meiner Tür, nicht etwa aus Rheinhessen. Zusätzlich habe ich ein paar sehr wohlschmeckende Tomaten untergebracht, die auch bloß 100 km Luftlinie von hier gewachsen sind. Dafür musste ich leider auf das Wundergewürz verzichten und die Crème fraîche durch handgerührte Kräutermayonnaise ersetzen. Man kann sich das nicht immer so aussuchen. 

Übrigens habe ich gute Nachrichten für alle, die jetzt via Google danach suchen: Inzwischen ist auch der Schpargel aus dem Rheinland da. Die Saison ist eröffnet!

7 Kommentare:

365 Tage hat gesagt…

Ah! Ostereier!

nata hat gesagt…

@365 Tage: Ja, endlich mal Ostereier :o))

Calogero Mira hat gesagt…

Danke. http://calogeromirarezepte.wordpress.com

das.Sternenkind hat gesagt…

lecker :)

Arthurs Tochter hat gesagt…

wirklich der Kracher, der Salat. Und Mayo geht ja wohl immer und immer und immer! :)

Allerdings frage ich ich schon, warum alert mir diesen Post nicht mitgeteilt hat, ich habe es heute durch Zufall gelesen... *grmpf
sonst hätte ich mich schon viel eher geäußert!

Arthurs Tochter hat gesagt…

ach nochwas, hast Du Dir das mit dem Schpargel wirklich gut überlegt? Vielleicht machst Du demnächst einen Partnerblog im Wortsinn? *grins

Küchenzauberfee hat gesagt…

Hmmm....lecker!! Ich werde mir morgen auch lecker Spargel kochen. Der ist hier so was von günstig. 2,99€ das Kilo, unglaublich. Jetzt habe ich 2 kg davon in meinem Kühlschrank...aber Spargel geht immer ,-)) Morgen gibt es denn lecker mit gutem Olivenöl, etwas Knochenschinken und Parmesan....jupiiii...ich freu mich jetzt schon ,-))

Komme jetzt des öfteren mal gucken, was es hier so gibt, würde mich über Besuch ebenfalls sehr freuen ,-))

Süße Grüße
die Küchenfee

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails