Dienstag, 1. März 2011

Werbepause


"Wenig Zeit" ist immer ein gutes Argument, wenn gerade im Blog nix los ist. Irgendwie stimmt das bei mir ausnahmsweise auch. Doch tatsächlich hindern mich die Hühner am Bloggen. Zur Zeit habe ich so einen gewaltigen Hunger, dass ich kaum noch satt werde. Und alles, wonach es mich gelüstet, ist Hähnchenbrust in Sahnesauce mit Reis und Gemüse. - Was soll ich also machen? Was mich auf dem Teller jeden Tag und immer wieder entzückt, muss längst noch nicht spannend für meine Leser sein. Zumal Fleisch in Sahnesauce auch fotografisch eher schwere Kost ist.


Zum Glück trieb es mich vor ein paar Tagen ins Schokoladenmuseum, wo ich etwas (für mich) Neues entdeckte: Shokomonk. Daher gibt es jetzt ein paar Fotos von weißer Schokolade mit Himbeeren und Blaubeeren. Das sieht gut aus (rosa!) und macht gute Laune. Die Früchte sind lecker fruchtig und die weiße Schokolade mundet ebenfalls. Außerdem ist der Shokomonk im Rheinland zu Hause. Kann man also nur empfehlen!

10 Kommentare:

Ina hat gesagt…

Hmmmmm... Ehrlich gesagt könnte ich gerade sowohl ein Hühnchen in Sahnesauce als auch einen Schokomonk gebrauchen.
Wenn letztere nur nicht so teuer wären und die Auswahl zwischen all den vielen leckeren Sorten nicht allzu schwer wäre... Aber vielleicht gönn ich mir da auch mal wieder einen! :)

Liebe Grüße,
Ina

Gourmet-Büdchen hat gesagt…

sieht echt lecker aus!
Hähnchen in Sahnesauce kenn ich, aber diesen Schokomonk nicht, den würde ich jetzt auch mal gerne probieren.

365 Tage hat gesagt…

Ich will Hähnchen in Sahnesosse!!

Hesting hat gesagt…

Irgendwie geht's mir grad ähnlich. Nix zum Bloggen in Sicht. Jedenfalls keine neuen Rezepte. Die Lust am Kochen ist auch weiterhin im Urlaub.

Ich hoffe, Du bist gut heimgekommen.
Und auf den Bericht über den ersten Einsatz vom neuen Kakaopulver bin ich schon gespannt.

Arthurs Tochter hat gesagt…

Liebe Nata, möönsch, hätteste doch was gesagt, wir hätten Dir noch ein Hühnchen auf dem Buffet bereit gestellt! :)

Senfmuseum, Schokomuseum... warum renne ich immer nur ins Museum Ludwig?

nata hat gesagt…

@Ina: Offenbar kennst Du diese Schokolade. Mir war sie völlig neu.

@Gourmet-Büdchen: Danke! Dann berichte mal, wie Dir die Schokolade geschmeckt hat.

@365 Tage: Ich auch. Aber heute habe ich das letzte Hähnchenfleisch aus dem TK aufgegessen und der Wein für die Sahnesauce ist auch alle :o(

@Och, irgendwas zum Bloggen findet sich schon ;o)

@AT: Beim nächsten Mal kümmere ich mich um Dich. Dann musst Du nicht ins Museum Ludwig ;o)

Ina hat gesagt…

Gibts es hier aber auch nur in einem kleinen Laden. Einem von denen, die zwar voll teuer sind, in denen man aber sowohl tolle neue Gewürze, Schokolade als auch Geschirr und Deko und so findet...

Und ab und an gönnt sich da auch ein Student mal was :)

Mini-Küche hat gesagt…

Um diese Riegel schleiche ich immer im Buchhandel herum aber da ist die Auswahl so groß, dass ich wahrscheinlich alle kaufen müsste und für das Geld kaufe ich dann doch lieber Bücher :)

Solange Hühnchen in Sahnesoße schmeckt solls das auch geben, wir warten. Ich habe so Phasen, da ernähre ich mich nur von Ofenkartoffeln und Röstgemüse - bis es mir zu den Ohren heraushängt und dann ist erstmal für ein paar Wochen "Ruhe" :)

anie's delight hat gesagt…

Hach ich will auch Schokolade! Darf die nicht. Blöde Allergie! Und zum Bloggen fällt mir auch im Moment nix ein. Vielleicht nehme ich auch Hühnchen in Sahnesoße... ;D

Sylvia hat gesagt…

Mich zwingen Nudeln mit Sahnesauce immer zu einer unfreiwilligen Blog-Pause. Ich fühle mit Dir... ;-)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails