Mittwoch, 17. November 2010

Oh, es ist ein Fresspaket!

Rosa Kekse! Evi hat mir tatsächlich rosa Kekse gebacken! Mexikanische Polvorones in Rosa!


Sowas Großartiges! Wer hätte gedacht, dass Wichteln so viel Spaß macht? - Also, ich hätte niemals damit gerechnet. Obwohl man eigentlich gar nicht von Wichtelei sprechen darf, denn in Wahrheit handelt es sich um das hier:


DFssgF! Die Abkürzung steht für Deutsche Foodblogger schicken sich gegenseitig Fresspakete.Diese wunderbare Aktion hat Rosa von Schnuppensuppe erdacht. Die Urheberin nimmt natürlich ebenfalls teil und betreut uns ganz liebevoll, indem sie zum Beispiel die Adresse auslost, an die man sein Fresspaket senden darf. Inzwischen meistert Rosa wohl alles ganz routiniert, denn beim aktuellen Fresspaktetausch handelt es sich bereits um die sechste Runde.

Für mich war es das erste Mal, dass ich überhaupt an einer Wichtelei teilgenommen habe. - Es hat mich regelrecht umgehauen! So ein Spaß! Mein Paket kam von der wunderbaren Evi, aus der kyche.


Evi sendet einen Gruß aus Franken und trifft damit bei mir voll ins Schwarze. Wie sehr ich mich auf die appetitliche Rotwurst freue, kann ich gar nicht sagen. Und den Estragon Senf kann ich mir schon so richtig auf der Zunge vorstellen. Das Verkosten der Plätzchen duldete leider gar keinen Aufschub, da das empfindliche Gebäck und die zarten Choco Crossies dringend neu verpackt werden mussten.


Die selbstgemachten Köstlichkeiten hatten immerhin schon den weiten Weg mit der Post heil überstanden. Da hätte ich mir niemals verzeihen können, wenn sie vor Ort noch Schaden genommen hätten. Leider hat sich die Menge dadurch etwas verringert. Die Nürnberger Lebkuchen haben wie durch ein Wunder die ersten Stunden in meinem Haushalt überlebt. Ich muss leider sagen, dass mir bei dieser Spezialität jede Selbstbeherrschung flöten geht. Das Zeug ist einfach zu gut.


Zum Hiffenmark schreibt Evi, dass sie sich die Arbeit des Selbermachens nicht antun wollte. - Das sehe ich ganz genau so! Daher freue ich mich ganz besonders über die leckere Hagebuttenkonfitüre, wie sie auf Hochdeutsch heißt.

Dazu gibt es noch zwei Gewürzmischungen, auf die ich echt neugierig bin. Eine Mischung für Shoarma ist sicher vielseitig für Gegrilltes und Kurzgebratenes einsetzbar. Das South African Spice Rub "Peri Peri Chicken" werde ich an einem schönen Hähnchen vom Wochenmarkt testen.

Liebe Evi! Ich danke Dir von Herzen! Das Paket hast Du wirklich wunderbar zusammengestellt. Und ich danke Dir auch nochmals für Deinen schönen handgeschriebenen Brief.


An Rosa geht mein Dank für die Organisation. Es ist wirklich toll, dass ich dabei sein konnte!


Und jetzt hoffe ich sehr, dass mein Päckchen ebenfalls bald seinen Empfänger erreicht...

Komplette Zusammenfassung bei Rosas Schnuppensuppe

Evis Kyche

EDIT: Mein Paketbeitrag wurde offenbar im selben Moment gebloggt wie dieses hier.
Zu sehen bei Henning von Wurstsucht.

7 Kommentare:

Hesting hat gesagt…

*seufz*

nata hat gesagt…

@Hesting: Ja, das kann man wohl sagen ;o)

Claus hat gesagt…

Ich hasse wichteln! Aber bei der Nummer bin ich wohl nächstes Jahr dabei...

nata hat gesagt…

@Claus: Kann ich gut verstehen. Man muss das halt direkt mit Foodbloggern machen.

Evi hat gesagt…

Ich freu mich total, dass dir das Päckchen gefällt! :) Bei der Blutwurst war ich erst etwas skeptisch, aber ich hatte dich schon eher als Blutwursttyp im Hinterkopf. Und wer selber welche verschickt.. ;) Rezept für die Polvorones gibts die nächsten Tage, falls du dir eigenständig Nachschub beschaffen willst. ;) Ich dachte mir doch, dass Pink ankommt bei dir. ;)

Killefitt und Kinkerlitzchen hat gesagt…

Öy, mit Nichtfoodbloggern kann man auch prima wichteln!!! ;o)
Ist aber wirklich eine schöne Idee, Eure Fresspaketeaktion. Da wird man ja gleich ein wenig neidisch, wenn man die köstlichen Sächelchen so sieht. ;o) Viel Spaß beim Verzehren deiner Leckereien und ganz liebe Grüße
Petra

nata hat gesagt…

@Evi: Ja, Pink kommt hier immer seeehr gut! :o) Und, JA! Ich würde mich über das Rezept sehr freuen!

Nun hoffe ich, dass Dich auch bald ein schönes Päckchen erreicht. Ich bin schon gespannt, was Du bekommst!

@Petra: Okay, erwischt! Foodblogger sind nicht allein die geborenen Päckchenverschicker. Aber Blogger sind im Allgemeinen schon richtig klasse, oder? ;o)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails