Dienstag, 8. Juni 2010

Pasta #24 - Orecchiette mit Erbsen


Zeige mir Dein Essen und dann gib es her! Mein Appetit lässt sich ganz leicht vom Anblick einer Mahlzeit verführen. Morgens spaziere ich durch die Blogwelt, um mir nach dem Frühstück etwas die Beine zu vertreten. Da komme ich an den herrlichsten Köstlichkeiten vorbei. Ein Blogger präsentiert Verlockenderes als der andere, und so steht irgendwann fest, was ich unbedingt bald essen möchte. Oder sofort.

Heute Morgen hätte ich am liebsten gleich die Koffer gepackt, um nach Basel zu reisen. Ich hätte dort so lange an der Tür gekratzt, bis Lamiacucina mir Croxetti stampati al battuto di pinoli gegeben hätte. Dann dachte ich, dass ich an Orecchiette mit Spargel und Schinken sicherlich leichter herankommen würde. Dafür müsste ich auch nicht nach München reisen, um die Cucina Casalinga anzubetteln, denn Orecchiette hätte ich noch in der Küchenschublade. Das Gericht hatte ich im Kopf schon leicht abgewandelt, weil ich zwischendurch schnell grünen Spargel besorgen wollte. Dann kam aber alles ganz anders. Irgendwann war der Hunger schneller und das Essen musste aus Vorräten gekocht werden. Nun wurden es halt Orecchiette mit Erbsen, Knoblauch und Parmesan, bestreut mit Petersilie und Basilikum. Dazu ein gemischter Salat aus meinem derzeit vorbildlichen Salatvorrat.

6 Kommentare:

Freundin des guten Geschmacks hat gesagt…

Klare Linie, kein Firlefanz, so mag ich das.

nata hat gesagt…

@Freundin des guten Geschmacks: Firlefanz mag ich sowieso nicht :o)

Die andere Seite hat gesagt…

Sieht koestlich aus und improvisiert schmeckt doch meistens ueberraschend gut, oder!?;0)
Liebe Gruesse Maren

lamiacucina hat gesagt…

wenn es heute an deiner Türe kratzt, bin ich es !

nata hat gesagt…

@Maren: Pastasciutta schmeckt ja irgendwie immer ;o)

@Robert: Bitte bring diese wahnsinnige Pasta mit!

Suse hat gesagt…

Och, ich bin schon auch für Firlefanz zu haben...wäre nur noch u klären, wie man das für sich definiert :o)

Aber an den meisten Tagen ist eh keien Zeit dafür, da darf es gern schnörkellos sein, aber immer lecker!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails