Donnerstag, 4. März 2010

Mädelsabend mit Hass


Foodblogger führen ein aufregendes Leben, das ist wohl jedem klar. Immer dieses Blitzlichtgewitter und jeden Tag erlesene Speisen. Alltag im Schlaraffenland, kann man auch sagen. Dabei bleibt das meiste stets privat, denn nur ein kleiner Ausschnitt des Lebens landet tatsächlich im Blog. Ein ganz normaler Abend, mitten in der Woche, ist selten ein Plauderthema an dieser Stelle. - Warum eigentlich?

Gestern abend kamen ein paar Freundinnen vorbei, zum lustigen Mädelsabend. Die Damen sehen alle aus wie Models und man kann sagen, dass sie ebenfalls eine Menge erleben. Eine von ihnen hat eine geheime Affäre mit einem zwielichtigen Anwalt, der ihr hilft, ihren Ehemann zu erpressen. Eine andere der Freundinnen, die selbst mal mit diesem Schlitzohr verheiratet war, hat die beiden nun in einem schmierigen Hotel erwischt. Man weiß ja, wie sowas endet, wenn solche Dinge ans Tageslicht kommen. Da fliegen die Fetzen und alle regen sich mächtig auf.

Als kleiner Snack schien mir Guacamole sehr passend. Eine schöne reife Hass Avocado mit der Gabel zerdrücken. Am besten gar keine anderen Avocados mehr kaufen, wenn Hass Avocados zu bekommen sind. Das Avocadopüree mit etwas Zitronensaft, geriebenem Knoblauch und fein gehackten Tomaten vermischen. Nach Geschmack würzen, zum Beispiel mit Cayennepfeffer und Salz. Meine Guacamole habe ich gestern einfach mal gar nicht gewürzt, weil ich sie mit Nachos gegessen habe. Die Weiber haben natürlich mal wieder keinen Bissen angerührt. Wahrscheinlich haben sie alle Angst, ein paar Gramm zuzunehmen. Typisch für diese verzweifelten Hausfrauen!

10 Kommentare:

miriam hat gesagt…

die mädels konnte ich noch nie verstehen, die auf jedes gramm gewicht achten. irgendwie muss man das leben doch auch genießen können.

nata hat gesagt…

Für mich wär das auch nix :o) Dafür bin ich ber auch keine Hollywood-Schauspielerin.

fressack hat gesagt…

Die eine kann aber auch kochen. Hausmannskost.

nata hat gesagt…

Aaah! Ein Kenner! Wohl auch gestern abend D.H. gesehen?

Barbara hat gesagt…

Mit dieser Sendung kann ich irgendwie gar nichts anfangen, mit Hungerkuren auch nichts - aber mit Avocados schon! :-)

Probier' mal Koriandergrün mit drin und Limette, dafür könnte ich wiederum töten... ;-)

nata hat gesagt…

Ja, mit Koriandergrün und Limette ist es auch lecker, das mache ich auch manchmal. Schmeckt tatsächlich auch ohne die verzweifelten Hausfrauen :o)

Hesting hat gesagt…

Die armen Mädels wußten offenbar nicht, was ihnen entgeht. *lach*

mestolo hat gesagt…

Ich koche auch nur und esse nie. :o) Aber Guacomole sehe ich mir auch gern an. Neben hellem Brot.

Arthurs Tochter hat gesagt…

das ist ja genau wie bei uns! Immer volles Boulevard! :)

kochend-heiss hat gesagt…

Essen? Kommt in meinem Wortschatz nicht vor. ;-)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails