Dienstag, 2. Februar 2010

Pasta #12 - Nur 2 Minuten Kochzeit


Kaum zu glauben, dass daraus ein appetitliches Gericht werden soll. Instant-Nudeln sehen aus wie Styropor, bestehen in Wahrheit aber aus Weizenmehl, Palmöl und Salz. Meiner Erfahrung nach gibt es gute und schlechte Instantnudeln. Dabei können die wohlschmeckenden Vertreter einen schon ziemlich glücklich machen. Innerhalb von zwei Minuten sind sie fertig. Dann werden sie munter mit gebratenem Fleisch, Shrimps oder Gemüse gemischt. Auch in einer kräftigen Brühe machen sie sich gut. In jedem Fall steht binnen kürzester Zeit ein schmackhaftes Essen auf dem Tisch.

Heute mittag gab es eine leckere Sorte, die ich kürzlich aus dem Asia-Shop mitbrachte, gemischt mit Tatar, Zwiebeln, Möhren, Brokkoli, Ingwer, Knoblauch, einem Hauch Curry und Brühe. Die Noodles wurden in Thailand hergestellt und von Holländern importiert.

8 Kommentare:

Arthurs Tochter hat gesagt…

An die Dinger habe ich mich noch nie herangewagt.

nata hat gesagt…

Manche schmecken auch nicht so gut. Es gibt gute und schlechte. Diese, die ich heute Mittag hatte, waren sehr gut.

lamiacucina hat gesagt…

Wenn Du normale Trocken-pasta ca. 2-4 Stunden in kaltes Wasser einlegst, reduziert sich die Kochzeit auch auch 3-5 Minuten.

Cherry Blossom hat gesagt…

Super - Ich esse sowas sehr gerne als Suppe oder als Stir fry... gelingt fast immer und schmeckt so auf die schnelle wunderbar - aber nata hat Recht - manche Sorten schmecken grauslig... anstelle der Instant Nudeln kannst Du auch Soba oder Reisnudeln nehmen - die gehen auch sehr schnell!

nata hat gesagt…

@lamiacucina: Mit normaler Pasta meinst Du italienische Hartweizennudeln? Die kann man natürlich ebenso verwenden. Mache ich auch immer wieder. Die feinen Capelli d'Angelo brauchen auch nicht viel länger als diese Instantnudeln.
@Cherry Blossom: Reisnudeln hatte ich erst vor wenigen Tagen hier im Blog. Ich benutze die verschiedenen Sorten munter durcheinander. Selbst im kleinsten Asia-Shop gibt es unzählige Sorten. Und dann komt noch die italienische Pasta dazu...

Claus hat gesagt…

Ich hab da noch keine Unterschiede geschmeckt. Ich kaufe meist die "teuersten", die Dinger kosten ja wirklich nicht viel...

nata hat gesagt…

@Claus: Wie unterschiedlich Instant-Nudeln schmecken, kannst Du feststellen, wenn Du wirklich bei sehr unterschiedlichen Quellen einkausft. Verschiedene Asia-Shops bieten erstaunlich unterschiedliche Produkte unter diesem Namen an. Die Instant-Nudeln aus dem Supermarkt schmecken hingegen ziemlich ähnlich.

Leselöwin hat gesagt…

Hallo, betreibe auch einen Kochblog und bin in der Facebook-Gruppe: Kochen.Essen.Bloggen!

Würdest du mich in deinen Blogroll aufnehmen? Ich werde dich auch verlinken.
http://chilischarf.blogspot.com/
Grüße Anke

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails