Freitag, 22. Januar 2010

Zu spät gekommen



Schellfisch vermehrt sich explosionsartig, konnte ich im Kölner Stadt-Anzeiger lesen. Na, da kann ich helfen, war mein erster Gedanke. Der zweite war, dass sich ruhig auch die Seezungen und Nordseekrabben ein bisschen mehr fortpflanzen könnten. Zum Glück war gerade Wochenmarkt, und so eilte ich zu meinem holländische Fischdealer.

Leider zu spät, denn der Schellfisch war bereits ausverkauft. Da kann man mal sehen, was davon zu halten ist, was in der Zeitung steht. Dafür lag noch ein ganzer Schwarm von frischen Rotbarschfilets auf Eis. Ein schönes Stück habe ich mir zu Mittag gegönnt, nur mehliert und mit etwas Knoblauch in Butter und Olivenöl gebraten. Dazu einen einfachen Kartoffelsalat aus Belana, mit Brühe, überbrühter Schalotte und Vinaigrette.

12 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das habe ich auch heute morgen im KStA gelesen.
Wenn ich das so sehe könnte ich mich glatt mal bei Dir zu Mittag einladen. ;-)
Im HIT gibt es übrigends diese Woche schottischen Bio-Lachs im Angebot. Die Kunden stolpern ein wenig über seine Farbe, da er nicht mit Carotin gepäppelt wurde und nicht so karotten-gelb-rot ist wie seine Brüder und Schwestern. ;-)
VG,
Claudi

nata hat gesagt…

@Claudi: Du hast es auch erst heute gelesen? Es war, glaube ich, die Zeitung von gestern. Aber die ist ja bekanntlich sowieso zum Fischeeinwickeln ;o)

Anonym hat gesagt…

Erwischt! Ich bekomme abends den KStA meiner Eltern, lese den morgens zum Frühstück und erfahre somit die weltbewegenden Dinge des Lebens mit einem Tag Verzögerung ;-).

nata hat gesagt…

Würde ich nie machen. Ich nehme einfach die Zeitung von meiner Schwester.

Claus hat gesagt…

Dann mal ran an den Schellfisch, Rotbarsch kann problematisch sein, jenachdem wo er herkommt...

nata hat gesagt…

Bei Schellfisch kann man eindeutig das reinere Gewissen haben, das ist richtig. Kurz vor Marktschluss hatte ich im Grunde die Wahl zwischen Pangasius und Rotbarsch.

porcelinablue hat gesagt…

In der Kölner Mensa gabs heute Abend auch Fisch mit Kartoffelsalat! (War beides gut) :)

nata hat gesagt…

@porcelinablue: Wenn ich das vorher gewusst hätte, dann hätte ich mir die Arbeit ja sparen können ;o)

Die andere Seite hat gesagt…

Sieht superlecker aus!!! Das meiste ist hier ja wirklich ziemlich teuer, aber grossartiges Fleisch und viel Fisch gibt es wirklich guenstig! Leider kenne ich mich selbst nicht so mit Fisch aus, obwohl ich ein "Fischkopf" bin ;0) Ich werde einfach oefter bei Dir stoebern und mal ein paar Fischrezepte dann von Dir ausprobieren. Die vorherigen Gerichte sehen auch so lecker aus und ich muss ueberhaupt mal sagen, dass ich Deine Schreibweise super klasse finde... ich sitze hier... lese und schmunzel vor mich hin! Danke fuer Deinen Blog! ;0)

Liebe Gruesse
Maren

kitchen roach/galley roach hat gesagt…

davon koennte ich jetzt auch eine (oder mehrere) Portionen verdruecken...!

nata hat gesagt…

@Die andere Seite: Und ich staune immer wieder, wie nett die Blogger und die Blogleser sind. - Danke! Mit Fisch ist es eigentlich ganz einfach, denn je weniger man mit ihm macht, desto besser schmeckt er. So ein Filet brate ich meist nur in Butter, mit etwas Salz. Bei kompletten Fischen bevorzuge ich den den Backofen.
@kitchen roach: Wie sieht denn bei Euch die versorgung aus? Das ist für Fischliebhaber doch richtig klasse, oder???

Cherry Blossom hat gesagt…

Oh wie fein - das sieht spitze aus...vielleicht hast Du das nächste mal mehr Glück ;-)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails