Mittwoch, 23. Dezember 2009

Schnell noch 'ne Suppe und hinterher Konfekt

Was vom Jahr übrig blieb, das findet in den letzten Tagen noch Verwendung. - Oh Mann, wie freu' ich mich mal wieder, dass Vorräte im Haus sind! Der Tiefkühler gibt eine schöne Hühnerbrühe her und ebenso ein paar kleine Markbällchen. Kartoffeln, Zwiebeln und Möhren sind vorhanden, Suppennudeln sowieso. Eine Stange Porree kam vorhin aus dem Supermarkt hierher. Jetzt steht da ein großer Topf mit Suppe, die wärmt und notfalls auch morgen noch schmeckt.

So bleibt Zeit für das schnellste Konfekt der Welt. Lange habe ich überlegt, was ich mit dem wunderbaren Marzipan anstelle, das ich von Ulrike bekommen habe. Bei einem Anteil von 57% Mandeln will ich den guten Stoff nicht unnötig mit anderen Zutaten überlagern. Soweit ich mich erinnere, hatte die Pralinenexpertin schon einmal Marzipankartoffeln vorgeschlagen und ich fand die Idee nicht schlecht. Das feine Kakaopulver habe ich schließlich auch von ihr.

Also, Gummihandschuhe an, und los! Man nehme Marzipan und man nehme Kakao...

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails