Mittwoch, 9. Dezember 2009

Ha! Hab sie!


Endlich habe ich Macarons in meinem Blog! Auch wenn ich weltweit die letzte Bloggerin bin, die mit sowas kommt. Ich hab welche! Die letzten Macarons, die ich aß, wurden auf einer Hochzeitsfeier im Hamburger Hafen serviert. Die wunderschöne Feier fand auf einem Schiff statt, das bis in die Nacht durch den Hafen schipperte. Freundlicherweise hatte jemand eine größere Menge Macarons aus Frankreich mitgebracht, welche immer wieder herumgereicht wurden. Aber das ist bereits einige Monate her, und damals hatte ich noch gar keinen richtigen Blog.

Nun habe ich ein wirklich extrem kleines Beutelchen Macarons als Mitbringsel aus Luxemburg bekommen. Der Urheber dieser Köstlichkeit heißt Wengé. Leider waren die Macararons schon eine Weile unterwegs, bevor sie hier ankamen. Daher habe ich mich natürlich sofort um das zarte Gebäck gekümmert, um es vor weiterem Schaden zu bewahren. Es war wirklich ein Vergnügen! Genau genommen kann ich jetzt auch nicht mehr behaupten, dass ich noch welche habe...

NACHTRAG: Aurélie hat nicht nur aktuell wieder Macarons in ihrem Blog, sondern sie hat auch ein Rezept gepostet und sie glänzt mit einer äußerst charmanten Video-Anleitung! Bei Aurélie finden sich Hinweise auf weitere Blogs, die Macarons bearbeitet haben.

Natürlich hat auch David Lebovitz reichlich Rezepte und Links zum Thema zusammengetragen. Wenn man in Frankreich lebt, kann man sich dem Thema wohl kaum entziehen.

Wer den zahlreichen Links bei Tastespotting folgt, wird sicherlich auch etwas über die Begeisterung erfahren, die amerikanische Blogger für Macarons aufbieten.

Schließlich war da noch die Daring Baker's Challenge, die im Oktober 2009 die Macarons, oder vielmehr die "French Macaroons", in die Blogs spülte.

7 Kommentare:

Steph hat gesagt…

Keine Sorge, Du bist nicht die letzte Bloggerin, die Macarons in ihrem Blog präsentiert - bei mir gab's auch noch keine und wird es in Zukunft auch nicht, ich mag die nämlich nicht ;o)
Aber hübsch sind sie schon, diese kleinen bunten Dinger...

nata hat gesagt…

Puh, nochmal Glück gehabt ;o) Aber ich finde sie wirklich extrem lecker.

Aurinko hat gesagt…

Die sehen so pittoresque aus, viel zu schade zum Essen!
Wusste gar nicht, dass die bei Bloggern momentan so in sind. Da muss ich auf den falschen Seiten unterwegs sein...

Anikó hat gesagt…

Hab auch noch keine aufm Blog, aber letztes Wochenende das erste Mal welche (selbst gemacht) gekostet und ja sie sind sehr lecker, aber machen werd ich sie wohl eher nicht *g*

lamiacucina hat gesagt…

sie sehen hübsch bunt aus, mehr nicht. Kein Grund zum Nachmachen.

nata hat gesagt…

Jetzt habe ich noch ein paar Links nachgetragen, um das Phänomen der Macaronmania in den Blogs zu belegen. Ich ringe noch mit mir selbst, ob ich mich mal an einem Rezept versuchen soll. Scheint ja ganz schön kompliziert zu sein. - Auf alle Fälle finde ich sie superlecker.

Claus hat gesagt…

Was is´n da so Besonderes dran? Außer der Farbe ;-)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails