Sonntag, 8. November 2009

Sonntagsklassiker



Nicht gerade mein Lieblingsessen, aber doch ein typisches Sonntagsessen. Rinderschmorbraten mit Rotkohl, dazu gratiniertes Kartoffelpüree. Den Rotkohl habe ich über Nacht mariniert und gestern mit Zwiebeln in Gänseschmalz angeschmort und mit Wein, Johannisbeergelee und Gewürzen gekocht, ganz klassisch. Das Gratin bestand aus Kartoffelpüree, Bergkäse, Sahne, Paprika, Zitronenpfeffer, zerstoßenem Kümmel und Salz. Das Fleisch wurde drei Stunden mit Gemüse und Wein geschmort und hätte durchaus noch eine klitzekleine Verlängerung vertragen.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails