Dienstag, 22. September 2009

Wer hat denn den ganzen Hefeteig gegssen?



Was passierte eigentlich mit dem Rest vom Pizzateig? Der geneigte Leser kann sich bestimmt vorstellen, dass ich nicht den ganzen Teig, bestehend aus 500 g Mehl, alleine verputzt habe. - Pizzabrötchen sind die Lösung für dieses Problem! Der Schamottstein ist noch heiß und die Brötchen bekommen darauf einen besonderen Geschmack. Ideal ist, wenn ich die Brötchen forme, bevor die Pizza zubereitet wird. Dann können die Teiglinge in den warmen Küche gehen, bis die Pizzaaktion beendet ist. Zunächst lasse ich den Ofen auf Pizzastufe (knackeheiß) und nach zehn Minuten schalte ich auf 190-200° C runter. Insgesamt brauchen die Brötchen etwa 25 Minuten.



LinkWithin

Related Posts with Thumbnails