Sonntag, 20. September 2009

Schräge Vögel




Suppenhühner! - Suppenhühner habe ich schon gesehen, das kann man sich kaum vorstellen! Jedes Mal war ich beim Kauf richtig irritiert. Manche waren riesengroß und wahnsinnig fett. In Hamburg kenne ich einen Geflügelhändler, dessen Suppenhühner nicht einmal in meinen größten Topf passen würden. Andere Vögel sahen bemitleidenswert mager aus. Trotzdem vertraute ich den Händlern und letztlich haben mich alle überrascht. Irgendwie wurde immer eine gute Suppe daraus.

Insofern war die Irritation einkalkuliert, als man mir heute morgen auf dem Geflügelhof mitteilte, Suppenhühner seien gerade nicht vorhanden. Aber, ich solle doch eine schöne Poularde nehmen, das Fleisch sei so zart. Nun gut, ich wollte doch eigentlich... Das Minihuhn landete trotz schwerster Bedenken in meiner Suppe. Leider behielt ich recht, denn die Brühe schmeckte wirklich nach allem möglichen, aber nicht nach Huhn.

Das Fleisch jedoch war so zart, dass es förmlich in meinen Händen zerging. Das war wirklich außergewöhnlich. So musste schnell eine kleine Sauce aus etwas Gemüse, Elbling und Sahne her. Dazu Basmati, - und alles wurde gut.

Die Brühe nenn' ich halt Gemüsebrühe. Dafür reicht der Hühnergeschmack gerade so.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails